Batman Begins - Zitate

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Häftling: Sie werden Kämpfen gegen dich.
Bruce Wayne: Schon wieder?
Häftling: Bis Sie dich töten.
Bruce Wayne: Können Sie mich nicht vor dem Frühstück töten?


Häftling: Du bist in der Hölle, kleiner Mann. Ich bin der Teufel.
Bruce Wayne: Du bist nicht der Teufel. Du bist Training.


Wächter: Einzelhaft!
Bruce Wayne: Wieso?
Wächter: Zum Schutz.
Bruce Wayne: Ich brauch keinen Schutz!
Wächter: Zum Schutz der anderen.


Bruce Wayne: Und welchen Weg hat Ras Al Ghul anzubieten?
Ras Al Ghul: Den eines Menschen, der seinen Hass gegen das Böse teilt und danach trachtet, wahrer Gerechtigkeit zu dienen. Den Weg der Gesellschaft der Schatten.
Bruce Wayne: Ihr seit Freischärler.
Ras Al Ghul: Nein, nein, nein. Ein Freischärler ist nur ein Mann, der Genugtuung sucht und dabei vom Weg abgekommen ist. Er kann dabei vernichtet werden oder eingesperrt. Aber wenn man mehr als einen Menschen aus sich macht, wenn man sich einem Ideal verschreibt und wenn keiner Sie aufhalten kann, dann werden Sie zu etwas gänzlich anderem.
Bruce Wayne: Und das Wäre?
Ras Al Ghul: Zu einer Legende, Mr. Wayne.


Bruce Wayne: Und was habe ich gesucht?
Ras Al Ghul: Das Wissen nur Sie allein.


Ras Al Ghul: Wonach suchen Sie?
Bruce Wayne: Ich suche nach nach einem Weg, dass Unrecht zu bekämpfen. Diejenigen Furcht zu lehren, die sich an den Schwachen vergreifen.


Ras Al Ghul: Um die Ängste anderer manipulieren zu können, müssen Sie zuerst Ihr eigenen meistern. Sind Sie bereit zu beginnen?
Bruce Wayne: Ich kann... Ich kann kaum noch stehen.
Ras Al Ghul: Der Tod wartet nicht bis Sie bereit sind. Der Tod ist weder rücksichtsvoll noch fair. Und machen Sie sich keine Illusionen, auch hier lauert der Tod.


Thomas Wayne: Und warum fallen wir, Bruce? Damit wir lernen können, uns wieder aufzurappeln.


Ras Al Ghul: Du hast gelernt, deine Schuld in Zorn zu verbergen. Ich werde dich lehren, sich ihr zu stellen und der Wahrheit ins Auge zu blicken. Du weißt, wie man sechs Männer bekämpft. Wir können dich lehren, es mit 600 Männern aufzunehmen. Du weißt wie man untertaucht, wir können dir zeigen, wie man wahrhaft unsichtbar wird.
Bruce Wayne: Unsichtbar?
Ras Al Ghul: Ein Ninja weiß, Unsichtbarkeit ist eine Frage von Geduld und Wendigkeit.


Ras Al Ghul: Theatralik und Täuschung sind machtvolle Instrumente. Du musst mehr als nur ein Mensch im Kopf deines Gegners sein.


Bruce Wayne: Was kümmert es dich, Alfred? Es ist nicht deine Familie.
Alfred Pennyworth: Es kümmert mich, weil ein guter Mann mir damals das die Verantwortung für das Wertvollste übertragen hat, was es für Ihn gab. Auf der ganzen Welt.


Alfred Pennyworth: Ich will Ihnen nicht sagen, was Sie mit Ihrer Vergangenheit machen sollten. Sie sollten nur wissen, dass es einigen von uns kümmert, was Sie mit Ihrer Zukunft anstellen.
Bruce Wayne: Hast du mich noch immer nicht aufgegeben?
Alfred Pennyworth: Niemals.


Rachel Dawes: Falcone hat zwar nicht deine Eltern ermordet, Bruce, aber er vernichtet alles, wofür Sie eingetreten sind.


Falcone: Eine Dankeskarte hätte es auch getan.
Bruce Wayne: Ich bin nicht hier, um Ihnen zu danken. Ich will Ihnen zeigen, dass nicht jeder in Gotham Angst vor Ihnen hat.
Falcone: Nur die, die mich kennen, Kleiner. Sehen Sie sich um. Dann sehen Sie zwei Stadträte, ein Gewerkschaftsfunktionär, ein paar Cops nach Dienstschluss und ein Richter. Also, ich würde keine Sekunde zögern, Ihnen vor all diesen Leuten den Schädel wegzupusten. Das ist Macht, die man nicht kaufen kann. Das ist die Macht der Angst.


Ras Al Ghul: Du hast die Welt bereist, um kriminelles Denken zu erforschen und deine Ängste zu überwinden. Doch ein Krimineller ist nicht kompliziert. Was du wirklich fürchtest, verbirgt sich in dir. Du fürchtest die Macht die du hast und fürchtest deinen Zorn. Den drang, Großartige oder schreckliche Dinge zu tun. Nun musst du dich deinem Inneren zuwenden.


Ras Al Ghul: Dein Mitleid ist eine Schwäche, die deine Feinde nicht teilen werden.
Bruce Wayne: Deshalb ist es auch so wichtig. Es unterscheidet uns von den anderen.


Bruce Wayne: Man muss die Leute durch dramatische Ereignisse aufrütteln. Aber das kann ich als Bruce Wayne nicht tun. Als Mensch, aus Fleisch und Blut kann ich ignoriert oder getötet werden. Aber als Symbol..., kann ich unbestechlich sein. Und unvergänglich.
Alfred Pennyworth: Was für ein Symbol?
Bruce Wayne: Etwas Urgewaltiges, etwas furchteregendes.


Bruce Wayne: Dann war es ja gut, dass ich dir alles hinterlassen habe.
Alfred Pennyworth: In der Tat, Sir. Sie dürfen sich gerne mal den Rolls leihen, aber Tanken Sie in wieder voll.


Lucius Fox: Und, wie finden Sie ihn?
Bruce Wayne: Gibts den auch in schwarz?


Alfred Pennyworth: Warum Fledermäuse, Mr. Wayne?
Bruce Wayne: Weil sie mir Angst machen. Und meine Feinde sollen meine Angst teilen.


Gangster: Wo steckst du?!
Batman: Hier.


Bruce Wayne: Was tut jemand wie ich denn so?
Alfred Pennyworth: Er fährt Sportwagen, geht mit Filmstars aus, kauft Dinge die eigentlich unverkäuflich sind. Wer weiß, Master Wayne, wenn Sie ein wenig Spaß vortäuschen, könnten Sie ja versehentlich welchen haben.


Bruce Wayne: Rachel, alles hier... Das alles... Das alles bin nicht ich. Im Inneren... Ich bin anders.
Rachel Dawes: Bruce, du magst im Inneren immer noch der der großartige Junge von früher sein. Aber was man im Inneren ist, zählt nicht. Das was wir tun, zeigt wer wir sind.


Flass: Ich weiß es nicht. Keine Ahnung. Ich schwörs vor Gott.
Batman: Schwörs vor mir!


Bruce Wayne: Ich stehe da, wo ich hingehöre. Zwischen Ihnen und den Menschen von Gotham.


Ras Al Ghul: Genau wie deinem Vater fehlt dir der Mut, all das zu tun, was notwendig ist. Wenn jemand wahrhafter Gerechtigkeit im Wege steht, schleicht man sich von hinten an ihn heran und sticht ihm ins Herz.


Rachel Dawes: Warten Sie. Sie könnten sterben. Sagen Sie mir wenigstens Ihren Namen.
Batman: Was ich im Inneren bin, zählt nicht. Nur das was ich tue, zeigt, wer ich bin.
Rachel Dawes: Bruce?


Rachel Dawes: Aber dann erfuhr ich von deiner Maske.
Bruce Wayne: Batman ist nur ein Symbol, Rachel.
Rachel Dawes: Nein. Das hier ist deine Maske. Dein wahres Gesicht ist das, das die Kriminellen jetzt fürchten. Der Mann, denn ich liebte, der verschwunden war, er ist nie wieder zurückgekommen. Aber vielleicht ist er noch irgendwo da draußen. Und vielleicht sehe ich Ihn eines Tages, wenn Gotham Batman nicht mehr braucht, sogar wieder.


Jim Gordon: Ich habe mich nie bedankt.
Batman: Und das müssen Sie auch nie.