Der ultimative Spiderman

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Mit "Der ultimative Spider-Man" (Originaltitel: Ultimate Spider-Man) erschien im Jahr 2012 die mittlerweile achte Zeichentrickserie der netten Spinne aus der Nachbarschaft. Die Zeichentrickserie wurde als erste Serie direkt von den Marvel Studios produziert. Die Serie basiert auf die Ultimate Spider-Man Comicreihe, sowie auf der Urvorlage von Stan Lee und Steve Ditko. Die Story wurde von Brian Michael Bendis (Autor der Ulimate Spider-Man Comics), Paul Dini und der Gruppe "Man of Action (bestehend aus Steven T. Seagle, Joe Kelly, Joe Casey und Duncan Rouleau) geschrieben. Eine Besonderheit der Serie ist, dass diverse Schauspieler die schon in den Marvel-Kinofilmen mitgewirkt haben, Ihre Charakterrolle auch in der Serie übernehmen. Hier wäre zum Beispiel Clark Gregg zu nennen, der die Synchronisation von Agent Phil Coulson übernimmt, oder J.K. Simmons der J.Jonah Jameson seine Stimme leiht. Auch Stan Lee wurde als Nebenfigur (Stan the Janiator - Hausmeister von Peters Schule) in die Serie integriert.

Die Serie wurde am 01.04.2012 zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Bisher wurden zwei komplette Staffeln bestätigt und auch produziert. Caitlyn Taylor Love (Synchronsprecherin von White Tiger in der Serie) bestätigte per Twitter, dass es auch eine dritte Staffel von "Der ultimativen Spider-Man"-Serie geben wird.

Offizielle Beschreibung der Macher:

Coole Fahrzeuge und technische Spielereien – darauf können sich die Zuschauer freuen. In "Der ultimative Spider-Man" erkennt der Superheld seine größte Herausforderung… die Highschool! Es ist nicht leicht, die Balance zwischen einem Dasein als Newcomer Superheld und dem normalen Leben eines Teenagers zu finden. Wenn sich der eher noch ungeschickte Weltenretter nicht gerade durch die Wolkenkratzerschluchten Manhattans schwingt, erledigt er seine Hausaufgaben oder verbringt Zeit mit seinen besten Freunden Mary-Jane und Harry. Alles ändert sich, als Nick Fury, der Direktor der Geheimdienstorganisation S.H.I.E.L.D., Peter ein Angebot macht: Er soll sich dem Ausbildungsprogramm für junge Superhelden anschließen. Dort soll der Fassadenkletterer seine Fähigkeiten verbessern und dadurch zum ultimativen Spider-Man werden. Spider-Man muss lernen, zusammen mit anderen Superhelden außergewöhnliche Hightech-Gadgets zu verwenden, um gegen seine fiesen Feinde zu bestehen.