Iron Man - Die Zukunft beginnt

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Nach "Der unbesiegbare Iron Man" ist diese Serie der erste neue Versuch, Iron Man in einer Cartoon-Serie umzusetzen. Produziert wurden die 52 Episoden, welche sich auf zwei Staffeln aufteilen, ab 2009 in Frankreich in einer Co-Produktion der Studios Marvel Animation, Method Animation und LuxAnimatio. Christopher Yost, der an zahlreichen weiteren Animationsprojekten von Marvel beteiligt war, übernahm eine wichtige Rolle beim Editieren der Handlung, welche sich zwar an den Comicbüchern orientiert, aber Charaktere wie Tony Stark und Pepper Potts befinden sich hier im besten Teenager-Alter und somit versucht man, vor allem auch ein jüngeres Publikum anzusprechen. Tonys Vater kommt bei einem von Stane inszenierten Flugzeugabsturz ums Leben und bemüht sich daraufhin, auch dem jungen Tony Stark das Leben schwer zu machen. Aber auch sonst geben sich nach der Entwicklung des ersten Iron Suits die Bösewichte bei Tony die Klinke in die Hand

Die erste Staffel folgt der Malukan-Ring-Saga, in welcher Tony, Pepper und Rhody zusammen mit Gene Khan, welcher seinen Großvater Xin Zhang gestürzt hat, versuchen in den Besitz der fünf Ringe zu kommen. Jedoch hintergeht Gene seine Freunde, was Tony vor noch größere Probleme stellt, als ständig zu spät zur Schule zu kommen.

Nach dem Erfolg der ersten Staffel, wurde wenig später eine zweite produziert, welche am 13.Juli 2011 Premiere feierte und somit in den USA zeitgleich mit dem Iron-Man-Anime lief. Die Fokussierung liegt hier hauptsächlich auf den "Armor Wars", in denen Tony zusammen mit Rhodey als War Machine eine Vielzahl von Schurken bekämpft, die Technologien oder Teile von Rüstungen aus seiner Iron-Suit-Produktion geklaut haben. Dabei bekommt es Tony auch mit Stane zu tun, der sich seinen eigenen Suit, den Iron Monger, bastelt. In der zweiten Hälfte der Staffel geht es in loser Anlehnung um die "Stane International"-Reihe, wobei hier Justin Hammer als Übeltäter auftritt und die Stark International erfolgreich übernimmt.

Eine dritte Staffel scheint für die USA ebenfalls bereits in Planung zu sein, denn es wurde nach Ende der zweiten Staffel ausdrücklich betont, dass es sich nur um ein Staffel- und keinesfalls um ein Serienfinale handelte. Während die erste Staffel auch in Deutschland auf Nickelodeon lief, steht noch nicht fest, ob auch die zweite Staffel irgendwann hierzulande gezeigt wird.