Iron Man - Mark-Rüstungen

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Tony Stark entwickelte im Laufe seiner inzwischen 60 Comicjahre eine große Anzahl von Mark-Rüstungen mit den unterschiedlichsten Funktionen. Allen gemein ist, dass sie vom Arc-Reaktor angetrieben werden, einer hocheffiziente Energiequelle, die der Stark Industries zu Reichtum verhalf und als Minimodell in seiner Brust Tony selbst am Leben erhält. Der große Reaktor wurde bereits von Tonys Vater, Howard Stark, entwickelt und es zeugt von Tonys Genie, dass er diesen in ein Miniaturmodell umwandeln konnte, denn genau daran scheiterten viele seiner Gegner. Doch Anfangs hat der Arc-Reaktor einen entscheidenden Nachteil: Er vergiftet durch das in ihm enthaltene Palladium seinen Träger nach und nach. Erst mit der Hilfe von S.H.I.E.L.D. gelingt es Tony ein neues Element zu erschaffen, was das Palladium ablöst und noch effizienter ist.

Die Rüstungen benötigen den Minireaktor, denn sie verbrauchen selbstverständlich Unmengen an Energie. Im Laufe der Jahre entwickelte Tony sie immer weiter und teilte sie nach Aufgaben ein. Neben den Filmen und Comics tauchen spezielle Rüstungen auch in den Zeichentrickserien auf, sodass die Liste aller Rüstungen inzwischen sehr lang ist.

Mehr zu den unterschiedlichen Anzügen aus den Filmen findet ihr in den jeweiligen Bereichen

Iron Man 3 - Mark-Rüstungen

MARK XV-XLII

Iron Man 2 - Mark-Rüstungen

MARK IV-VII

Iron Man - Mark-Rüstungen

MARK I-III