Superman 2: Allein gegen alle - Handlung

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Nachdem "Superman - Der Film" der Film ein großer Erfolg war, kam im Jahr 1980 (2 Jahre nach Teil I) der zweite Teil von Superman in die Kinos, mit dem Titel: "Superman - Allein gegen alle". Auch dieser Teil wurde von Richard Donner verfilmt und erhielte wieder sehr gute Kritiken. Der Film war für vier Kategorien des Saturn Awards nominiert und gewann in der Kategorie "Bester Sciencefiktion-Film"  den Award.

Zur Handlung:

Gleich zu Beginn des Filmes bedrohen Terroristen auf den Eiffelturm die Stadt Paris mit einer Wasserstoffbombe. Superman kann die Bombe bevor sie explodiert ins Weltall befördern. Durch die heftige Explosion im Weltall wird die von Jor-El erschaffene Phantomzone (eine Art Gefängnis für Schurken von Krypton) zerstört und General Zod und seine zwei Handlanger können entkommen.

Bei gemeinsamen Recherchen kommt Lois Lane hinter Clarks Geheimnis. Nachdem Clarks versuche dies zu widerlegen scheitern, gesteht er Ihr die Wahrheit. Superman fliegt mit Ihr zur Festung der Einsamkeit und gibt seine Superkräfte auf, um mit Lois zusammen zu sein. Währendessen stattet Zod der Erde ein Besuch ab und richtet dort Chaos an. Dies endet damit, das Zod das weiße Haus angreift und den Präsidenten zur Kapitulation zwingt. Nachdem Clark erkennt, dass er seine Fähigkeiten braucht um gegen die drei anzutreten, kehrt er in die "Festung der Einsamkeit" zurück und ihm gelingt es, seine Kräfte wieder zu erlangen.

Superman kann trotz seiner wiedergewonnen Kräfte die drei Schurken nicht im Kampf besiegen, ohne das hierdurch unschuldige Menschen verletzt werden. Daraufhin kehrt er in die Festung zurück. Lex Luthor der mittlerweile aus dem Gefängnis ausgebrochen ist, führt General Zod zu Supermans Festung. Durch einen geschickten Plan gelingt es Superman, die Kräfte der drei Kryptonier zu entziehen und dadurch Sie zu besiegen. Als Clark nach dem ganzen Chaos bemerkt, dass Lois mit dem wissen das er Superman ist nicht zurecht kommt, gelingt es ihm Lois diese Erinnerung vergessen zu lassen.

Die offizielle Beschreibung der Macher:

Im zweiten Teil dieses phantastischen Abenteuers eines ehemaligen Comic-Strip-Helden muss sich das Findelkind aus der untergegangenen Welt von Krypton nicht mehr mit irdischen Katastrophen abplagen, sondern gegen den Weltraum-Bösewicht General Zod kämpfen. Auch dieser galaktische Gauner besitzt übermenschliche Kräfte und plant die Weltherrschaft zu übernehmen. Noch spannender, noch effektvoller als der erste Teil.