The Amazing Spiderman - Zitate

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Peter Parker: Das ist der beste Hackbraten aller Zeiten.
May Parker: Irgendwas stimmt hier ganz und gar nicht.
Ben Parker: Ja. Dein Hackbraten hat noch nie jemand gemocht.


Ben Parker: Du bist deinem Vater sehr ähnlich. Das bist du wirklich, Peter. Und das ist was gutes. Aber dein Vater lebte nach einer Philosophie, nach einem Prinzip. Er glaubte, dass wenn man etwas tun kann um Menschen zu helfen, dann hat man auch die moralische Pflicht das zu tun. Und das steht hier auf den Spiel. Nicht die Wahl, sondern die Verantwortung.


May Parker: Peter, hör mir zu. Geheimnisse haben Ihren Preis. Sie sind nicht umsonst. Und das wird nie anders sein.


Peter Parker: Die Menschen auf der Brücke. Was Sie da angegriffen hat, hätte Sie umgebracht. Das heißt, ich muss es aufspüren.
Gwen Stacy: Das ist nicht deine Aufgabe
Peter Parker: Vielleicht ja doch.


Peter Parker: Ich fands toll dich zu küssen. Du bist eine mega gute Küsserin.
Gwen Stacy: Ja weist du, du bist auch ganz gut.
Peter Parker: Ja?
Gwen Stacy: Mmh


Lizard: Du hast mich einmal aufgehalten. Ein zweites mal gelingt dir das nicht. Ich werde mit jedem Tag stärker.


Gwen Stacy: Jeden Tag solang ich mich erinnern kann, ist mein Vater jeden Morgen mit seiner Marke an der Brust aus dem Haus gegangen und hat sich eine Pistole umgeschnallt. Und jeden Tag solange ich mich erinnern kann, wusste ich nicht, ob er überhaupt wieder nach Hause kommt.
Peter Parker: Ich verstehe. Okay. Ich muss Ihn trotzdem Aufhalten. Ich muss, weil ich Ihn erschaffen habe.
Gwen Stacy: Was meinst du?
Peter Parker: Ich habe Ihm eine Gleichung gegeben. Die das alles überhaupt erst möglich gemacht hat. Mein Vater hat daran gearbeitet. Heimlich. Jetzt weis ich auch wieso er es Geheim gehalten hat. Ich kann es nicht ändern, ich bin dafür verantwortlich. Es ist meine Pflicht.


Lizard: Armer - Peter Parker. Keine Mutter, kein Vater, kein Onkel, ganz allein.
Captain Stacy: Er ist nicht allein!


Captain Stacy: Ich habe mich geirrt, Peter. Die Stadt braucht dich. Hier setz sie wieder auf. Du wirst Feinde haben. Menschen werden zu Schaden kommen. Und manchmal die, die dir am nähsten stehen. Ich will, dass du mir was versprichst, okay? Halte Gwen da raus. Versprich mir das. Versprichst du mir das?


Peter Parker: Ich kann nicht mit dir zusammen sein. Ich kann nicht.
Gwen Stacy: Du musstest es Ihm versprechen, dich von mir Fern zu halten. Damit ich sicher bin?


Ben Parker: Solche Dinge zeichnen den Weg vor, den wir gehen. Sie machen uns zu dem, was wir sind. Und wenn jemand zu großen berufen ist, dann du, mein Junge. Setz deine Gaben für diese Welt ein. Du musst nur herausfinden, wie. Und vergiss nicht, wo sie dich auch hinführen, wir sind immer da. Also komm nach Hause, Peter. Du bist mein Held und ich Liebe dich.


Lehrerin: Versprechen Sie nichts, dass Sie nicht halten können, Mr. Parker.
Peter Parker: Aber das sind doch gerade die besten versprechen.