Thor - Handlung

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Die erste Verfilmung des Donnergottes "Thor"!

Auch als Sohn eines mächtigen Herrschers ist man nicht vor Fehlern gefeit. Diese Lektion muss Thor in seinem ersten eigenen Kinofilm schmerzlich lernen.

Nachdem es sein Vater Odin 965 n. Chr. schaffte, die Menschheit vor den Eisriesen und ihrem Anführer Laufey zu retten, handelt er einen Waffenstillstand mit dem Besiegten aus und nimmt ihm als Pfand dafür die „Urne“, das Zeichen Laufeys Macht, ab. Erzieherisch beschwört er danach seine beiden Söhne Thor und Loki, dass ein guter König niemals einen Kampf suche, aber immer mit einem zu rechnen habe.

Entgegen diesem Leitsatz entwickeln sich Thor und Loki aber Jahrhunderte später dann doch zu kleinen Hitzköpfen, die auf Rache schwören, nachdem Thors Krönungszeremonie zum Nachfolger Odins von Frostriesen rüde unterbrochen wurde. Deren Ziel war es, die Urne wieder in Laufeys Hand zu bringen, allerdings wurden sie vom Wächter der Kammer, in der die Urne aufbewahrt wird, getötet. Odin versucht Thor zu beschwichtigen, doch dieser lässt sich von Loki zu einem kleinen Rachefeldzug überreden.

Zusammen mit weiteren Freunden fallen die beiden Brüder in der Eiswelt "Jotunheim" ein, was für sie beinahe mit dem Tod geendet wäre, hätte Odin nicht rechtzeitig eingegriffen. Enttäuscht von seinem ältesten Sohn, verbannt Odin ihn auf die Erde und schließt gleichzeitig seinen Hammer dort in Stein ein, mit dem Hinweis, dass nur ein Würdiger ihn wieder aus dem Stein lösen könne.

Während in Thors ehemaliger Heimat Asgard die Verschwörungstheorien wegen der plötzlichen Attacke durch die Eisriesen auf Hochtouren laufen, wird Loki bewusst, dass er gar nicht der Sohn Odins ist, sondern vielmehr von Laufey abstammt und nur von Odin großgezogen wurde. Enttäuscht konfrontiert er seinen Ziehvater, welcher aufgrund der vergangenen und gegenwärtigen Anstrengungen in einen tiefen Schlaf verfällt. Loki ergreift diese Chance und besteigt kurzerhand den Thron.

Thor findet sich indes in der Gesellschaft von Astrophysikerin Jane Foster wieder, welche ungewöhnliche Wetterphänomene in der Wüste von New Mexico erforscht. Nachdem Jane ihn gleich zweimal mit ihrem Auto angefahren hat, begeben sich beide in die Wüste, da dort Thors Hammer gefunden wurde- ausgerechnet von S.H.I.E.L.D.! Diese nehmen Thor, der den Hammer ebenfalls nicht aus dem Stein lösen konnte, in Gewahrsam.

In der Zwischenzeit ist Loki dabei, seinen persönlichen Rachefeldzug vorzubereiten, der unter anderem Odins und Thors Tod beinhaltet. Letzterer sitzt jedoch immer noch auf der Erde fest und ist ohne seinen Hammer nicht einmal ansatzweise im Vollbesitz seiner Kräfte, geschweige denn in der Lage, sich oder die Menschen in seiner Umgebung zu beschützen.