Wolverine: Weg des Kriegers - Handlung

 The Amazing Spiderman 2 - 17. April 2014  X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - 22. Mai 2014
Kinostarts:

Logan lebt seit den Ereignissen aus X-Men: Der letzte Widerstand zurückgezogen in den Wäldern. Noch immer gezeichnet vom Tod seiner großen Liebe Jean Grey wird er ständig von Alpträumen mit Ihr geplagt. In einer Bar trifft er auf die Japanerin Yukio, die Ihn im Auftrag von Yashida finden soll und nach Japan bringen soll. Logan alias Wolverine hatte Yashida bei einem Atombombenabwurf auf die Stade Nagasaki im Jahr 1945 das Leben gerettet. Wolverine erklärt sich bereit, Yukio für einen Tag nach Japan zu begleiten und dem Todkranken Yashida einen letzten Besuch abzustatten.

Bei Yashida angekommen, möchte dieser Logan überreden seine Unsterblichkeit und Selbstheilungskräfte auf Ihn zu übertragen. Wolverine könnte somit ein normales Leben führen und wie ein normaler Mensch altern und sterben. Wolverine lehnt den Vorschlag von Yashida ab und übernachtet in dessen Anwesen. In der Nacht verstirbt Yashida und Wolverine entschließt sich, der Beerdigung beizuwohnen. Die Yakuza ("japanische Mafia") versuchen auf dem Begräbnis die Enkeltochter und Erbin von Yashida, Mariko, zu entführen. Wolverine kann Mariko beschützen und mit ihr entkommen. Doch er merkt, dass seine Selbstheilungskräfte nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Dies wurde durch die Ärztin von Yashida verursacht, die Wolverine in der Nacht von Yashidas Tod heimlich mit einem Parasiten schwächte.

Nach einer kurzen Unterkunft im Hotel, flüchtet Wolverine und Mariko in ein altes Haus von Yashida in Nagasaki. Dort kommen sich Wolverine und Mariko näher und verbringen dort einige Tage. Eines Morgens wird Mariko durch Shingen Yashidas (der Vater von Mariko) Schlägern entführt und Wolverine macht sich auf, Mariko zu finden.

Kenuichio Harada (der Anführer der schwarzen Ninjas, die Yashida seit lange Zeit beschützen) und seine Ninjas infiltrieren das Anwesen von Shingen Yashida und entführen Mariko aus den Händen von Shingen. Als Wolverine bei Shingen eintrifft, findet er dort nur eine Botschaft, wo er Mariko finden kann. Wolverine stellt Mithilfe einer Röntgenmaschine fest, dass durch ein Parasit seine Fähigkeiten geschwächt sind. Er entfernt diesen und kämpft danach gegen Shingen. Nachdem Wolverine Shingen besiegt hat, macht er sich mit Yukio zum Heimatdorf von Yashida auf.

Dort wird er von Harada und seinen schwarzen Ninjas überwältig und Gefangen genommen. Im anschließenden Gespräch zwischen Wolverine und Viper (die Ärztin von Yashida), stellt diese den Silver Samurai vor. Dieser versucht Wolverines Kräfte zu absorbieren und zu töten.